Cumin, Kreuzkümmel, كمون Kamun,

Eines der wichtigsten Gewürze. Auf keinen Fall mit Kümmel verwechseln wie wir ihn in Deutschland verwenden. Wird manchmal auch als Türkischer oder Ägyptischer Kümmel bezeichnet. Ist aber in Nordeuropa fast nicht in Rezepten zu finden. Andererseits ist eine Indische und Arabische Küche ohne Cumin nicht denkbar. Ich habe keinerlei Nachweise gefunden woher der Name Kreuzkümmel stammt. Nirgendwo ist ein Kreuz zu erahnen. Im Mittelalter wurde Kreuzkümmel in Klostergärten als Heilpflanze angebaut. Cumin ist fester Bestandteil in den meisten Currys (Madras) oder Arabischen Gewürzmischungen wie Behaart (urprünglich Persisch) oder Ras el hanout (Mahgreb).

Verwendet wird Cumin in Fleischgerichten, Salaten und eigentlich fast überall. Humus oder Felafel sind undenkbar ohne dieses Gewürz. Die Krönung erhält Cumin in dem Ägyptischen Gericht Camouneja. Wie der Name schon sagt! Der Europäische Geschmack muß sich erst daran gewöhnen. Wie bei Koriander gibt es sehr viele Liebhaber, wenige denen es egal ist und viele die den Geschmack ablehnen. Als wir nach Ägypten kamen wurde Cumin von den Köchen für alle Speisen verwendet. Damals kamen viele Köche ohne Ausbildung vom Land und konnten sich nicht vorstellen das irgendjemand dieses leckere Gewürz nicht leiden konnte. Salz war nicht so sehr beliebt bei den Köchen. Inzwischen hat sich das geändert und Kreuzkümmel wird sogar viel zu selten angewendet. 

Es gibt Cumin als Pulver und umgemahlen. Der umgemahlene eignet sich hervorragend zum anrösten mit Fleisch, Gemüse oder auch Fish. Durch das rösten wird der Geschmack intensiver und voller. Die gemahlene Variante eignet sich gut zum nachwürzen. Zum rösten ist der gemahlene nicht geeignet.

Kreuzkümmel wirk sich positiv auf den Blutzuckergehalt aus und fördert die Verdauung. Abnehmen mit Cumin ist mit kleineren Gruppen erprobt und wirkungsvoll. Herz Kreislauf profitieren ebenso. Das wichtigste ist aber der Interessante Geschmack.

Zum ausprobieren:

Magerjoghurt mit geraspelten Gurken (ruhig mit Schale raspeln), ein wenig frische oder getrocknete Minze und einer Prise Kreuzkümmel mischen. Fertig ist das alternative Frühstück oder eine wertvolle Ergänzung zum Essen.